LE GRAND, LE PETIT & L'UNIQUE

Die Klassifikation unserer Weine ist schnell erklärt:

Das Etikett „Le Grand“ bleibt unseren Grands Crus, unseren grossen Gewächsen, vorbehalten.
Weine, die wir am liebsten nicht verkaufen, sondern selber trinken würden.

Das Etikett „Le Petit“ (Der Kleine) finden Sie auf unseren Ortslagen, unseren Cru-Qualitäten.
Es sind leichtere, elegante Weine, die Lust machen auf den nächsten Schluck.

Unsere "L'Unique"-Weine kommen von unseren Village-Qualitäten. Es sind früh zugänglichere Weine, welche eine hohe Komplexität aufweisen.


Le Grand Chardonnay:
Ein Charakter-Chardonnay mit ausgeprägter Mineralität.
Parker-Bewertung:
92 Punkte (Jg. 2013)
92+ Punkte (Jg. 2016)

Falstaff-Bewertung:
91 Punkte (Jg. 2016)
96 Punkte (Jg. 2018)


Le Grand Pinot Noir:

Kleine, fast schwarze Beeren bringen Kraft und präsente Tannine in unseren „Grossen“.
Seine Mineralität sorgt dagegen für Frische und damit für die Ausgewogenheit dieses kraftvollen, eleganten Kerls.
Parker-Bewertung:
92-93 Punkte (Jg. 2016)
91 Punkte (Jg. 2017)

Falstaff-Bewertung:
93 Punkte (Jg. 2017)
95 Punkte (Jg. 2018)


Le Petit Sauvignon:

Kein vorlauter Sauvignon, sondern einer der, der mit Mineralität und Feuersteinaromatik verführt.
Parker-Bewertung:
91 Punkte (Jg. 2016)

Le Petit Rouge:
Ein leichter, finessenreicher, aber dennoch anspruchsvoller Pinot Noir. Der Rouge versteckt seine Kirschfrucht nicht und macht mit seiner ausgeglichenen Säure- und Tanninstruktur einfach Spass. Jedenfalls uns.
Parker-Bewertung: 88 Punkte (Jg. 2014) 


Weingut Riehen für «Kollektion des Jahres» ausgezeichnet    

Das Basler Weingut von Silas Weiss und Hanspeter Ziereisen erhielt im neuen Weinguide Schweiz 2022
eine  Sonderauszeichnung für seine Weinkollektion.